Neuzugang

von Mow

Wir dürfen trotz inoffizieller Winterpause wieder einen Neuzugang verbuchen: [b]Static[/b], welcher uns morgen bereits zum zweiten Training begleitet, wurde als Anwärter aufgenommen.

Blackhawk meldet sich zurück

von Mow

Entgegen aller Prognosen meldet sich [b]Blackhawk[/b] schon jetzt wieder aktiv. Wir freuen uns natürlich über diese Meldung und begrüßen ihn zurück im Team.

Punisher wird Stammspieler

von Mow

Unser Anwärter [b]Punisher[/b] wurde gestern beim Training einstimmig ins Team aufgenommen. Wir gratulieren und freuen uns über unser neues Teammitglied. Quasi an seine Stelle rückt [b]Don[/b], welchen wir als Anwärter aufgenommen haben. Des Weiteren melden sich [b]Ajax[/b] und [b]Blackhawk[/b] vorrübergehend inaktiv. [b]Ajax[/b] wird nach seiner Abwesenheit im Alpha-Squad eingesetzt werden, ebenso wie [b]Blackhawk[/b], der schon länger dort eingesetzt wird.

Softair-BigGame Mahlwinkel

von Mow

Hiermit meldet sich das ATA aus Mahlwinkel zurück. Am Donnerstagmorgen ist bereits die drei Mann starke Vorhut ausgerückt, welche bereits um 1030 Uhr am Woodlandspielfeld in Mahlwinkel aufschlug und eine Stunde später - ausnahmsweise - aufs Campingareal gelassen wurde, obwohl erst um 1500 Einlass war. Vielen Dank dafür an die Orga. Nachdem der Claim abgesteckt war, wurde mit den neuen Spielern einmal das Gelände erkundet und danach die verbleibende Zeit und Ameisen totgeschlagen. Um 1600 rückte unserer Transportzug mit vier Personen und dem Anhänger nach und wir schlugen unser Lager auf. Kurze Zeit später folgte unser Partnerteam [b]AWAT Hamburg[/b], welches mit uns campierte und in den darauffolgenden Tagen spielen sollte. Am späten Abend rückten die letzten zwei Spieler für Donnerstag nach. Am Freitag spielten wir zunächst ein einfaches Listenspiel, um neuen Spielern die Möglichkeit zu geben das Gelände besser kennen zu lernen. Um 1300 Uhr war Mittagspause und zwei Stunden später begann das Hauptspiel. Europäer, FIP (Free Independent People) und Amerikaner begannen im Endzeitszenario den Kampf um die Ressourcen um ein Gegenmittel gegen den fiktiven Virus ""Delta 4"" herstellen zu können. Am späten Nachmittag traf unser letzter Spieler ein, womit unsere teilnehmende Abteilung nun endlich komplett war. Um 1900 endete der Konflikt vorerst und es begann der Kampf um die besten Plätze vor der Bühne, auf welcher die Live-Strip-Show stattfand. Am nächsten Morgen fiel das Aufstehen deutlich schwerer in Anbetracht der warmen 4° Celsius, die sich über den gesamten Zeltplatz streckten. Nach gewisser Verspätung wurde das Hauptspiel dann fortgesetzt und wegen der - später sehr warmen - Temperaturen musste eine Mittagspause eingelegt werden, da zu viele Spieler unangekündigt vom Spielfeld verschwanden. Um 1430 ging es dann in den letzen Teil des Hauptspiels und damit nochmal für die Teams um ""alles"". Um 1900 endete das Spiel dann. Im Anschluss spielte am späten Abend noch eine Liveband, welche allerdings nicht die gleichen Zuschauererfolge verbuchen konnte wie die Damen am Abend vorher. Für uns ging es im Anschluss noch zum Campingplatz des Airsoft Event Teams aus Bremerhaven, wo wir zum Burger-Essen eingeladen waren. Dafür wir uns hier noch ein weiteres Mal ganz herzlich bedanken und den Spielerfrauen ein großes Lob aussprechen: Die Burger waren wundervoll. Der Sonntag begann für uns erst deutlich später, da am Vorabend noch ein 25.ter Geburtstag bei unserem Partnerteam zusammen mit uns nachgefeiert wurde. Wärend unser Partnerteam noch an den Vormittagsspielen teilnahmen, begannen wir mit dem Packen und fuhren dann um ca. 1130 zurück nach Ahrensburg. Wir grüßen an dieser Stelle alle Teams, die mit und gegen uns gespielt, gecampt und Spaß gehabt haben, und freuen uns auf ein Wiedersehen.

Teamtraining mit neuem Zuwachs

von Mow

Nach dem Teamtraining heute in Stelle dürfen wir schonwieder ein neue Anwärter vorstellen: [b]Shadow[/b] verstärkt absofort unsere Reihen. Ebenso begrüßen wir [b]JayJay[/b] als neuen Anwärter. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.